Fußgängertunnel Prenner in Ischgl: DSI produziert und liefert Stützmittel für den sicheren Vortrieb

Der Fußgängertunnel Prenner befindet sich im Zentrum von Ischgl, Österreich und wird die direkte Verbindung der Zentrumsgarage Ischgl zur 3-S-Pardatschgratbahn ermöglichen. Der diesen Auftrag betreffende bergmännische Teil des Tunnels ist 130 m lang und weist einen Querschnitt von ca. 26 m² auf.

Der Auftraggeber, die Silvrettaseilbahn AG, beauftragte die Firma ÖSTU-STETTIN Hoch- und Tiefbau GmbH, Österreich, mit der Durchführung der Tunnelbauarbeiten.Auf Grund der zentralen Lage des Tunnels mitten im dicht verbauten Ortskern von Ischgl müssen die Tunnelbauarbeiten besonders schonend durchgeführt werden.Das Tunnelportal musste im Vorfeld aufwändig mit DYWI® Drill Hohlstabankern, Ø R32-250 und Spritzbeton gesichert werden.Das zu durchörternde Moränenmaterial im Baustellenbereich ist locker gelagert und teilweise mit hausgroßen Blöcken durchsetzt. Zur Sicherung des Tunnelausbruchs werden 3-Gurt-Gitterträger, 95/20/30, und 4-Gurt-Gitterträger, P230-36, eingebaut.Ziel ist die Fertigstellung des Rohbaus vor der Wintersaison 2015/16, so dass der Tunnel für Fußgänger geöffnet werden kann. Im Endausbau wird der Tunnel für den zusätzlichen Komfort der Skiurlauber noch mit 2 gegenläufigen Rolltreppen ausgestattet.

Auftraggeber
Silvrettaseilbahn AG, Österreich
Auftragnehmer
ÖSTU-STETTIN Hoch- und Tiefbau GmbH, Österreich
DSI-Einheit
DYWIDAG-Systems International GmbH, Österreich
DSI-Leistungen
Produktion, Lieferung, technische Unterstützung
DSI-Produkte
DYWI® Drill Hohlstabanker, Ø R32-250; 3-Gurt-Gitterträger, 95/20/30 und 4-Gurt-Gitterträger, P230-36
Zurück Mehr Projekte
DSI Underground

nutzen Sie unser Kontaktformular