DYWIDAG Systems International (DSI) reorganisiert ihre Geschäftsbereiche Bauindustrie und Untertagebau in zwei getrennte Einheiten

26 Februar 2016
  • Bauindustrie und Untertagebau werden als zwei getrennte Einheiten auf dem Markt operieren
  • Die Aufteilung ermöglicht die Fokussierung auf die korrekte Integration der kürzlich akquirierten Jennmar Gesellschaften in die DSI Underground und die Weiterführung globaler Wachstumschancen
  • Beide Unternehmen werden weiterhin die Marke DSI und zentrale Abteilungen nutzen
Luxemburg, 25. Februar 2016 – Der Geschäftsbereich Bauindustrie wird weiterhin unter dem Namen „DYWIDAG Systems International” oder “DSI” firmieren und sein aktuelles Firmenlogo behalten. Der Bereich Untertagebau wird den Namen DSI Underground verwenden. Diese Änderungen werden gültig zum 1. März 2016. Beide Bereiche werden von zwei fest zugeordneten CEOs geleitet: Patrik Nolåker, der derzeitige CEO der DSI, wird DSI Construction führen, während Michael Reich, der derzeitige Chairman der DSI, der neue CEO der DSI Underground werden wird. Nick Moses, der derzeitige CFO der DSI, wird weiterhin als CFO für die Gruppe und beide Bereiche in einer Doppelrolle agieren. Zentrale Fachabteilungen wie die Rechtsabteilung, Finanzabteilung, Treasury, interne Revision und Marketing/Communication werden von beiden Geschäftsbereichen genutzt. Der derzeitige Aufsichtsrat der DSI wird sich nicht verändern und sowohl DSI Underground als auch DSI Construction leiten. Ein neuer Chairman des Aufsichtsrats wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Die Aufteilung der DSI-Gruppe in zwei Bereiche schließt sich an die Akquisition der Gesellschaften von Jennmar in Australien, Europa, Lateinamerika und China (50% der Anteile) an. Diese Akquisition ist die größte in der Geschichte der DSI und betrifft mehrere Länder und Standorte. Eine erfolgreiche Verschmelzung der Gesellschaften von Jennmar mit lokalen Einheiten der DSI Underground ist ein sensibler Prozess und erfordert die Fokussierung des gesamten Management-Teams der DSI Underground sowie den vollen Einsatz des CEOs. DSI Construction wird ihre Aktivitäten in den Bereichen Geotechnik, Spannsysteme und Concrete Accessories weiterhin auf ihren derzeitigen Märkten und darüber hinaus ausdehnen und dabei von einem engagiertem CEO und Management-Team geleitet.

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DSI Underground GmbH

Telefon: + 49-89-30 90 50-200
Zurück
DSI Underground

nutzen Sie unser Kontaktformular